Yoga-Workshop zum Jahresbeginn

Wann

27. Jan 2024    
10:00 - 13:00

Wo

Zentrum für Psychotraumatologie e.V.
Lange Str. 85, Kassel, Hessen, 34131

Veranstaltungstyp

Mithilfe von Wahrnehmungs- und Körperübungen sowie Energielenkungen wird das Ankommen im Körper angestrebt. Damit soll der Körper langfristig von innen bewohnt werden können. Durch die Steigerung des Körperempfindens werden die Selbstheilungskräfte angeregt und das Gefühl der Verbundenheit (mit sich selbst – mit anderen – mit dem Leben) gesteigert.
Gleichzeitig wollen wir mit einigen Kriyas und anderen Detox-Techniken den Körper von innen reinigen, um Platz für neue Erfahrungen und neue Lebenswirklichkeiten zu schaffen. Reinigung ist ein essenzieller Teil der Yogapraxis, wobei sie nicht nur aus yogischer Perspektive vorteilhaft ist, denn sie kann einen wahren Energie-Boost, ein aktives Immunsystem, ein verbessertes Hautbild und vieles mehr begünstigen.
Nach der Detoxeinheit haben wir Platz für Neues geschaffen, so dass wir durch ein Neujahrsritual neue Impulse für das neue Jahr setzen können, um perspektivisch dort anzukommen, wo wir wirklich selbst sein wollen.

Dieser Workshop ist gleichermaßen für absolute Yoga-Beginner*innen (auch mit erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen) und für erfahrene Yogis geeignet, da sich die Übungen an die individuellen Möglichkeiten der Teilnehmenden anpassen. Praktiziert werden kann auf der Matte oder auf dem Stuhl. (Einzige Einschränkung ist, dass der Kursraum im Traumazentrum nicht barrierefrei ist!)

Alle Übungen werden traumasensitiv und in einer wohlwollenden und freundlichen Atmosphäre angeleitet und begleitet. Nichts muss auf Anhieb gelingen. Jeder Körper ist für diesen Workshop geeignet, sowie jede geschlechtliche Zuordnung willkommen ist. Bitte bequeme Kleindung, ggf. einen leichten Snack und eigene Hilfsmittel (bei Bedarf) mitbringen.

Dauer: 3 Std., Kosten: 15 €
Die Gebühren müssen vorab überwiesen werden.

Termin: 27.01., 10:00 – 13:00 Uhr

Infos und Anmeldung: beratung@traumazentrum-kassel.de oder +49 (0)170 19 85 657

Anmeldeschluss: 13.01.2024

Es wird ein Vorgespräch durchgeführt.

Kursleitung: Maike Sonntag, ausgebildete Yogalehrerin S. Y. (720 UE und 48 UE Yoga traumasensibel). Sie unterrichtet seit 2015 in verschiedenen Yogastilen Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Erkrankungen. Sie hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen mit und ohne Flüchtlingshintergründen und leitet verschiedene Yogakurse in Kassel an.