+49 561 9219506 traumazentrum@web.de

Einführung Psychotrauma

Mit dieser kurzen Einführung erhalten interessierte psychosoziale Fachkräfte und engagierte ehrenamtliche BegleiterInnen einen ersten Überblick in das Thema Psychotraumatologie.

Es wer­den Ide­en ver­mit­telt für einen ange­mes­se­nen und unter­stüt­zen­den Umgang mit Men­schen, die eine trau­ma­ti­sche Erfah­rung gemacht haben oder die in einem Umfeld auf­ge­wach­sen sind, das von sol­chen Erfah­run­gen geprägt war.

Es geht dar­um, den betrof­fe­nen Men­schen wie­der Ori­en­tie­rung und Sicher­heit zu ver­mit­teln. Dazu brau­chen die beglei­ten­den Per­so­nen Fach­wis­sen dar­über, was ein Trau­ma ist, wel­che Sym­pto­me auf­tre­ten kön­nen und wel­che Fol­ge­stö­run­gen sich oft ent­wi­ckeln.

In dem Semi­nar erhal­ten die Teil­neh­me­rIn­nen Anre­gun­gen für die spe­zi­el­le Bera­tungs­si­tu­ta­ti­on und Infor­ma­tio­nen dar­über, wel­che wei­te­ren Ange­bo­te oder Venet­zungs­mög­lich­kei­ten es gibt.

p

Weitere Informationen:

Ter­mi­ne: 29.11.2019, 31.01.2020

Refe­ren­tin­nen: Frie­de­gun­de Bölt, Regi­ne Land

Zei­ten: 15–19 Uhr

Kos­ten: 65,-€

Ver­an­stal­tungs­ort: Zen­trum für Psy­cho­trau­ma­to­lo­gie, Lan­ge Stra­ße 85, 34131 Kas­sel

Anmel­dung: Anmel­de­for­mu­lar Ein­füh­rungs­tag