Dieser Aufruf richtet sich an Traumaterapeut*innen in Kassel und Nordhessen. Ein Großteil unserer Klient*innen in der Beratung ist unter anderem auf der Suche nach einem ambulanten Traumatherapieplatz. Einige nach einer akuten Traumatisierung, viele aber auch mit bereits langjährigen Traumafolgestörungen und oft auch langjähriger Therapieerfahrung. Dabei wird immer wieder klar, dass “normale” Psychotherapeut*innen bei Traumatisierungen häufig an ihre Grenzen stoßen, eine spezielle qualifizierte traumaspezifische Weiterbildung ist unabdingbar. Uns sind Traumatherapeut*innen in Kassel und Umgebung bekannt – wir bemerken aber auch, dass sich gerade ein Generationswechsel vollzieht. Viele der erfahrenen Traumatherapeut*innen gehen in den Ruhestand und geben ihre Praxen auf. Deshalb sind wir dabei, unsere Traumatherapeut*innenlise zu aktualisieren und freuen uns, wenn Sie sich darin aufnehmen lassen. Hier kommen Sie zum Fragebogen.

Ein wichtiger Hinweis, auch für Betroffene, die diesen Artikel lesen: Wir haben keine Therapeut*innenliste, die wir veröffentlichen oder als Ganzes zur Verfügung stellen. Wir geben gezielt einzelne Telefonnummern von Traumatherapeut*innen im Rahmen der persönlichen Beratungen weiter.