Selbstbehauptung & Selbstverteidigung

Sicheres Verhalten im Notfall muss gelernt und geübt werden. Aber wie unterscheide ich einen wirklichen Notfall von einer angetriggerten Notfallbereitschaft? An der Schnittstelle von Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und Elementen aus dem Yoga werden in allen drei Kursen Kraft und Durchsetzungsfähigkeit, Bedürfnisklarheit und eindeutige Bedürfnisäußerung geübt. Darüber hinaus werden alltägliche Situationen der Grenzüberschreitung nachgestellt und hier selbstsicheres Verhalten trainiert, Selbstverteidigungstechniken erlernt sowie Übungen in der Stille praktiziert.

Sportbekleidung (und bedarfsweise eigenes Equipment) ist erforderlich. Die Kurse sind aufeinander aufbauend, können aber einzeln gebucht werden.   

Die Angebote werden angeleitet von Maike Sonntag, (Sozialpädagogin, Systemaufstellerin, Yoga- und Präventionslehrerin, mit Ausbildung für traumasensitives Yoga) und Jens Kühn (Berufsfeuerwehrmann, Einsatznachsorge, Fachberater für Psychotraumatologie).

 Anmeldungen und weitere Informationen: bei Sabine Schrader innersafety@traumazentrum-kassel.de

 

Zentrum für Psychotraumatologie e.V. Kassel

Kurs 1

In diesem Kurs sollen die eigenen Bedürfnisse erkannt und nach außen vertreten werden. Wie formuliere ich meine Grenze und wie halte ich die Reaktion des Gegenübers hierzu aus? Wie erkenne ich einen Notfall, wie reagiere ich, um mich selbst zu schützen und wie hole ich Hilfe? Diese und viele andere Fragen der Selbstbehauptung tragen uns durch diesen Kurs. Auch werden Notfallstrategien gelernt, sollte das Umfeld nicht freundlich und wohlwollend auf meine Bedürfnisse reagieren.

Termine: jeweils Freitag 26.08.22; 09.09.22; 23.09.22
Zeit: 14:00-16:00 Uhr
Ort: Zentrum für Psychotraumatologie, Lange Str. 85, 34131 Kassel)
Kosten: 30 €

Kurs 2

Das geäußerte „Nein“ kann viele Gesichter haben. Situationsangemessen werden Grenzziehung und Nein-Sagen und Nein-Schreien geübt. Warum sage ich „Nein“ und werde damit nicht ernst genommen, ist mein „Nein“ überhaupt berechtigt und was ist der „Nein-Muskel“? Dies sind die Fragen, die uns vordergründig durch diesen Kurs tragen werden.

Termine: jeweils Freitag 07.10.22 (Zentrum für Psychotraumatologie, Lange Str. 85, 34131 Kassel)
21.10.22; 04.11.22 (Philipp Scheidemann Haus, Holländische Str. 74, 34127 Kassel)
Zeit:
14:00-16:00 Uhr
Kosten: 30 €

Kurs 3

Schubsen, schreien, treten, kratzen und andere Techniken zur Selbstverteidigung stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Wie verhalte ich mich, wenn ich anderen helfen will, welche Hilfe ist sinnvoll? Wie befreie ich mich aus Fixierungen und welche Selbstverteidigungsmittel sind sinnvoll? Das bewusste und eindeutige Heraustreten aus einem Opfererleben ist das Ziel dieses Kurses.

Termine: jeweils Freitag 18.11.22 (Philipp Scheidemann Haus, Holländische Str. 74, 34127 Kassel)
02.12.22; 16.12.22 (Zentrum für Psychotraumatologie, Lange Str. 85, 34131 Kassel)
Zeit: 14:00-16:00 Uhr
Kosten: 30 €