Beratung für Betroffene

Beratungsteam:

Christine Merkel, Jens Kühn, Sabine Schrader

Unser Beratungsangebot

Akut-Intervention

Nach akuten traumatischen Erlebnissen, die vor kurzer Zeit stattgefunden haben, z.B. beruflich bedingt, durch eine Gewaltat oder einen schweren Unfall etc. Wir bieten schnelle und unbürokratische professionelle Hilfe.

Orientierungsberatung

Hier finden Menschen Beratung und Unterstützung, die auf der Suche nach Behandlungsmöglichkeiten sind und sich mehr Informationen und Orientierung wünschen. Wir helfen, die nächsten Schritte zu klären.

Stabilisierende Begleitung

Hier finden Menschen Hilfe, die Stabilisierungstechniken erlenen oder diese „auffrischen“ möchten. Wir bieten für einen begrenzten Zeitraum Termine an, z.B. während der Wartezeit auf einen Therapieplatz.

Für persönliche Beratungen vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Sollten Sie uns telefonisch nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem AB unter der Nummer
+49 (0)561 92 19 506 oder schreiben Sie uns eine Mail an beratung@traumazentrum-kassel.de. 
Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Telefonische Sprechzeiten

mittwochs 11:00 – 13:00 Uhr, +49 (0)561 92 19 534 (Sabine Schrader)
Bitte beachten Sie die Ansage des Anrufbeantworters. Die Zeiten können in Ausnahmefällen abweichen.

dienstags 19:00 – 20:00 Uhr, +49 (0)170 19 85 657 (Jens Kühn, Christine Merkel, Sabine Schrader)

Kosten

Seit 2022 werden wir von der Stadt Kassel finanziell unterstützt und können deshalb kostenfreie Beratung anbieten. Wir freuen uns aber immer über Spenden.