Datum/Zeit
Date(s) - 09. Jul 2022
9:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Zentrum für Psychotraumatologie e.V.

Kategorien


Dieser Workshop eignet sich für alle, die das Traumasensitive Yoga (TSY) kennenlernen ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Der Schwerpunkt liegt auf Upside-Down-Körperübungen, also Umkehrhaltungen, durch die Durchblutung und die Verdauung angeregt, der Geist beruhigt, die Wirbelsäule entlastet und die Rückenmuskulatur gestärkt wird. Nebenbei eröffnen Umkehrhaltungen eine neue Perspektive auf das Leben und die individuellen Prozesse, die wir durchschreiten. Welche innere Haltung hilft mir, wenn das Leben gerade Upside-Down ist?  Mehr lesen

Das Angebot wird angeleitet von Maike Sonntag, (Sozialpädagogin, Systemaufstellerin, Yoga- und Präventionslehrerin, mit Ausbildung für traumasensitives Yoga)

Kosten: 15 €

Anmeldung: bei Sabine Schrader innersafety@traumazentrum-kassel.de