Datum/Zeit
Date(s) - 22. Aug 2022
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Kassel, Karlsaue

Kategorien


Bei der documenta 15 gibt es wieder einige Kunstwerke, die in die Karlsaue eingebettet und die frei zugänglich sind. Bei diesem Spaziergang begeben wir uns auf Entdeckungsreise, laufen durch den schönen Park und lassen die Kunst auf uns wirken. Es handelt sich dabei nicht um eine documenta-Kunstführung, sondern wir machen uns unsere eigenen Gedanken dazu. Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit Traumafolgestörungen, die gerne gemeinsam draußen unterwegs sind. Es werden etwa 5 km in ebenem Gelände zurückgelegt.

Treffpunkt: Am Marmorbad, neben der Orangerie.

Datum und Zeit: Montag, 22. August, 17:00 – ca. 19:00 Uhr

Unkostenbeitrag: 3 €

Anmeldung erforderlich unter beratung@traumazentrum-kassel.de; Mindestteilnehmerzahl: 3,

Der Spaziergang wird geführt von Christine Merkel, Dipl.-Sozialpädagogin, Fachberaterin für Psychotraumatologie, DWV-Wanderführerin.