Datum/Zeit
Date(s) - 02. Dez 2022
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Zentrum für Psychotraumatologie e.V.

Kategorien


Schubsen, schreien, treten, kratzen und andere Techniken zur Selbstverteidigung stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Wie verhalte ich mich, wenn ich anderen helfen will, welche Hilfe ist sinnvoll? Wie befreie ich mich aus Fixierungen und welche Selbstverteidigungsmittel sind sinnvoll? Das bewusste und eindeutige Heraustreten aus einem Opfererleben ist das Ziel dieses Kurses.
Das Angebot wird angeleitet von Maike Sonntag, (Sozialpädagogin, Systemaufstellerin, Yoga- und Präventionslehrerin, mit Ausbildung für traumasensitives Yoga) und Jens Kühn (Berufsfeuerwehrmann, Einsatznachsorge, Fachberater für Psychotraumatologie).
mehr Infos zur Kursreihe

Anmeldungen und weitere Informationen: bei Sabine Schrader innersafety@traumazentrum-kassel.de
Anmeldeschluss: 18.11.2022
Kosten: 30 €