+49 561 9219506 traumazentrum@web.de

Gemeinsam draußen unterwegs – Gesundheitswandern für Frauen nach traumatischen Erlebnissen

Bewegung im Grünen ist Balsam für die Seele – und macht körperlich fit. Da traumatische Erlebnisse nicht nur die Psyche aus dem Gleichgewicht bringen, sondern häufig auch die körperliche Aktivität ins Hintertreffen gerät, sind kleine Wanderungen gut geeignet, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Beim „Geundheitswandern“ kommen einfache Übungen aus der Physiotherapie hinzu, die fit machen und das Gleichgewicht sowie die Beweglichkeit fördern. Entspannungsübungen runden das Programm ab. Wir wandern in veschiedenen Grünzügen in und um Kassel und entdecken dabei immer wieder neue schöne Orte. Die Natur erleben, natürliche Stille genießem sowie  auch Gespräche über alles außer Trauma gehören auch dazu.
Tempo und Wegstrecke werden der Gruppe angepasst, pro Termin werden ca. 3-5 km zurückgelebt.

Teilnehmerinnen: Frauen
Mitzubringen: feste Schuhe, bequeme Kleidung, ggf. Getränk
Termine: Freitags, ca 14 tägig, 16:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 8,- € pro Termin. Die Kosten sind variabel und richten sich nach dem Einkommen. Stiftungsgelder ermöglichen eine ermäßigte oder kostenfreie Teilnahme.
Kursleitung: Christine Merkel, Dipl.-Sozialpädagogin, Fachberaterin für Psychotraumatologie, Gesundheitswanderführerin Deutscher Wanderverband

Anmeldung bitte unter: beratung@traumazentrum-kassel.de oder 0561/9219506 (AB)