Am Samstag, 17. Juli, und Sonntag, 18. Juli, von 9 bis 17 Uhr haben alle Kasseler Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in den Stadtteilen Rothenditmold und Waldau ohne Terminvereinbarung gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

  • Valentin-Traudt-Schule, Wolfhager Straße 176
  • Grundschule Waldau, Görlitzer Straße 30

In den Stadtteilen Nord-Holland und Oberzwehren besteht diese Möglichkeit dann am Samstag, 24. Juli, und am Sonntag, 25. Juli, von 9 bis 17 Uhr.

  • Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Straße 74
  • Georg-August-Zinn-Schule, Mattenbergstraße 52.

Das Impfzentrum Kassel bietet an diesen Tagen Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson an. Das Impfangebot gilt explizit nur für Menschen mit Wohnsitz in der Stadt Kassel. Bitte bringen Sie Ihr Ausweisdokument zur Impfung mit und wenn möglich auch Ihr gelbes, internationales Impfheft.
Der Impfstoff von Johnson & Johnson muss nur einmalig verabreicht werden. Der Impfschutz beginnt 14 Tage nach der Impfung. Mehr Infos zum Impfstoff finden Sie auf den Seiten des Robert Koch-Instituts www.rki.de oder auf www.zusammengegencorona.de.

Mehr infos zur Impfkampagne gibt es hier